Ausstattung des TeBe HuD

Mit welcher Ausstattung ein Technischer Berater Hochwasserschutz und Deichverteidigung in den Einsatz geht, kann recht unterschiedlich sein. Die folgende Tabelle beschreibt die Maximalausstattung. Zu erwähnen ist allerdings, dass es keine THW-Stan, also keine Ausstattungsvorschrift für einen TeBe HuD gibt.

 

 

Messwerkzeug

Gliedermaßstab

Maßband 2m

Maßband 20m

Entfernungsmessrad

Laserwaserwaage

Wasserwaage

Schlauchwaage

Lot

Messbecher 1l

Folie 1m²

Gefrierbeutel

Stoppuhr

Hilfsmitteltisch, Holzstäbe, Zwirn

Markierungswerkzeug:

Markierungsspray

Markierungsfähnchen

Flatterband

Knicklichter

Leuchtstäbe

„Katzenaugen“

Kreide, Ölkreide

Lackstifte

 

Leuchtfackel

Leuchtrakete

Trillerpfeife

 

Vorlagen und Vordrucke

Handbuch Deichverteidigung

Handlungsanweisungen

Füllen von Sandsäcken

Aufkadung/ Sandsackdamm

Auflast mit Dränagefilter

Quellkade

Flyer

Verhalten bei Überschwemmungen

Einrichten eines Hubschrauberlandeplatzes

Vordrucke

Erkundung Deichwache

Erkundung Sandsackfüllplatz

Nivellement

Datenblatt Hilfsmessung

Wörterbuch deutsch-englisch und deutsch-polnisch: Fachbegriffe am Deich

Div. Taschenkarten

Sandsacktabellen

Einsatztagebuch

Visitenkarten und Telefonnummern

Meldeblöcke

Büromaterialien:

Div. Stifte, permanent und non-permanent

Klemmbrett

Papier

Schreibunterlage

Reißzwecken

Laptop

Taschenrechner

 

Zusätzliche persönliche Schutzausstattung

Brille (Windschutz)

Sicherungsseil

Sonnencreme

Basecap/ Sonnenhut

Insektenschutz

Regenschutz

Warnweste

Ggf. Wechselkleidung

 

Sonstiges

Handy

Funkgerät

Digitalkamera

Fernglas

Taschenlampe

Messer

Kartensatz

Kompass

Planzeiger

Nägel

Getränke

Haltbare Snacks

 

 


Maximalausstattung TeBe HuD

TeBe-Ausstattung von Thomas Schlunck